Zur Startseite


















                                      
Pegnitzsteg erneuert
VORRA (fu) – „Der Naturparktrupp hat hier wieder mal ganze Arbeit geleistet – wie schon so oft in unserer Gemeinde!“, so das Lob eines überaus zufriedenen Bürgermeister Volker Herzog bei der Besichtigung des rundum erneuerten Pegnitzsteges zwischen Vorra und Artelshofen.

Im Auftrag der Kommune hatte der aus drei Mann bestehende Arbeitstrupp des Naturparkvereins Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst in den vergangenen Tagen an der reparaturbedürftigen, aus dem Jahre 1999 stammenden Fuß- und Radwegbrücke zunächst die altersschwachen, teils morschen Aufbauten entfernt.

Anschließend wurden, wie Truppführer Manfred Späthling, vorrechnete, die Bohlen der Lauffläche auf insgesamt 24 Meter Länge erneuert, ebenso die beidseitigen jeweils 19 Meter langen Handläufe und diverse Abdeckungen am sog.

Sprengwerk, dem abstützenden Tragwerk. Verwendet wurde ausschließlich Eichenholz, so dass eine wieder Jahrzehnte lang haltende, trittsichere Verbindung zwischen Wildenreuth- und Bahnhofsweg gewährleistet ist. (Bild und Text: Siegfried Fuchs)